top of page

Klangschalenmassage und ihre Wirkung

Aktualisiert: 3. März

Besänftigen ist eine rare Kunst. Um sie zu üben, muss man das Herz, welches man besänftigen will, vollständig kennen und aller seiner Schwingungen Meister sein. (Albert Bitzius aliasJeremias Gotthelf)

Klangmassage
Klangschalenmassage

Ganz gleich welche Methode man in der Schwingungsenergetik anwendet (Klangschale, Stimmgabel etc.), im Vordergrund steht immer der Mensch in seiner Gesamtheit. Damit ist sowohl der Körper, der Geist und die Seele gemeint. Eine Vorgehensweise wie sie seit Jahrhunderten bereits in der TCM oder der Ayurveda Medizin angewandt wird.


Unser Körper ist unser zu Hause, das sollten wir nicht vergessen. Ein komplexes Energiesystem, das bei jeglicher Störung reAGIERT! Sobald unser Energiefluss blockiert ist, reagiert das ganze System.


Sobald wir es erlauben uns tief dieser Entspannung hinzugeben, wird durch diese Ruhe das parasympathische Nervensystem angesprochen. Der Parasympathikus wird auch als Ruhe-, bzw. Erholungsnerv bezeichnet. Er steht unter anderem für die Regeneration unseres Herzens, der Blutgefäße, Bronchien, Drüsen, Harnblase und Augen. Im Gegenzug steht der Sympathikus, der vorwiegend für Stress und Leistung steht, also der Teil, der bei den meisten von uns überhandnimmt, da wir uns kaum noch Ruhephasen erlauben und gönnen.


Die Klangmassage ist eine wunderschöne, sehr sanfte Methode um Körper, Geist und die Seele wieder in "Ein-Klang" zu bringen. Ganz zart bahnen sich die Schwingungen mit ihren Frequenzen durch unser System, genau dorthin wo es benötigt wird, um Blockaden sanft zu lösen.  Die Vielfalt und Möglichkeiten der Behandlungen sind so individuell wie wir und wie die Schalen selbst.


Der Klang der beim Anschlagen der Schale entsteht, führt uns in unsere eigene Geschichte, lässt uns neue Wege sehen, spricht auf vielfältige Weise all unsere Sinne an und erweckt ein neues Körperbewusstsein. Wie wir wissen, wirken Klänge auf unser Gehirn, auf die komplette Physis, die Seele und auf unsere Sinne. Sie beeinflussen unser Unbewusstes und stellen Verbindungen zu alten Erfahrungen, Mustern und Erlebnissen her. Wenn Tonschwingungen auf uns einwirken, gehen wir in Resonanz mit diesen Schwingungen und das auf allen Ebenen, vor allem auch auf unser Bewusstsein.


Befinden wir uns in einem Zustand der tiefen Entspannung UND erlauben uns die Schwingungen auf uns wirken zu lassen, werden durch diese Stimulation - die auf allen Ebenen stattfindet - unsere Selbstheilungskräfte aktiviert.  Je öfter man sich in einem derartigen Zustand befindet, desto besser und schneller können die Selbstheilungskräfte arbeiten. Unsere Körperenergien werden aktiviert und stimuliert, die Flüssigkeiten unseres Körpers, wie das Blut, Lymphflüssigkeit, Zellflüssigkeit, Gelenksflüssigkeit usw. werden mit dieser Art der Klangmassage auf einzigartige Weise massiert, was dazu führt das sich Schlackenstoffe, Ablagerungen gelockert und abtransportieret werden.


Das wesentlichste Merkmal einer Klangmassage, ganz gleich, ob die Klangschalen direkt auf dem Körper aufliegen oder im Aura Feld angeschlagen werden, ist dass du bei dieser Methode, ganz gleich welches Alter du hast, in einer ehr schnellen Zeit den Zustand der Tiefenentspannung erreichst, vielleicht sogar dabei einschläfst, damit sich dein ganzes System regenerieren kann. In den meisten Fällen fühlt man sich nach einer Klangmassage wie nach einem tiefen, heilsamen Schlaf, was auch kein Wunder ist, denn lässt man diese Reise zu, befinden wir uns zumindest Alphazustand, wenn nicht sogar im Thetazustand.


Eines kann ich euch jedenfalls verraten. Jede einzelne Klangmassage, die ich bisher schon gemacht habe, ist einzigartig in seiner Abfolge, in seiner Wirkung.


Alles Liebe, eure


Claudia





49 Ansichten

Yorumlar

5 üzerinden 0 yıldız
Henüz hiç puanlama yok

Puanlama ekleyin
bottom of page